Skip to content

Faire Lebensmittel

Wer faire Lebensmittel kauft, unterstützt die regionale Wirtschaft in den Erzeugerländern.

Warum faire Lebensmittel?

Insbesondere bei Produkten aus entfernten Regionen wie Bananen, Kakao, Kaffee oder Tee sollten Sie darauf achten, dass sie aus fairem Handel stammen. Damit unterstützen Sie Produzentinnen und Produzenten in Entwicklungsländern. Ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen sollen durch vergleichsweise höhere Preise und langfristigere, gerechtere Handelsbeziehungen schrittweise verbessert werden. Der faire Handel fördert insbesondere kleinbäuerliche Strukturen. Organisationen des fairen Handels wie Fairtrade International und die World Fair Trade Organization (WFTO) setzen sich darüber hinaus auch gegen Kinder- und Zwangsarbeit sowie gegen Diskriminierung ein. Weitere Informationen zu den Standards des fairen Handels finden Sie hier.

Faire Lebensmittel finden

Lebensmittel aus fairem Handel lassen sich heute in jeder großen Supermarktkette finden. Sie erkennen sie verlässlich an den Fairtrade-Logos von Fairtrade International oder der World Fair Trade Organization.